Versandkostenfrei ab 35 € Bestellwert

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Wattepads

Jeden Tag werden Millionen von Wattepads verwendet und wandern dann in den Müll.

Eine Frau  in Deutschland verwendet jährlich ca. 1000 Wattepads.  In Deutschland gibt es ca. 41 Millionen Frauen, das wären dann 41 Milliarden Einweg-Wattepads, die verbraucht werden. Das ist eine Menge an Müll, die nicht sein muss. Zudem sind die Einweg-Wattepads oft in einer Plastikverpackung, was zusätzlich Müll verursacht. Sie sind meist auch aus pestizid belasteter, konventioneller Baumwolle.

Diese Baumwollfelder werden mit Insektenschutzmitteln (Pestiziden) gespritzt, die dann oft auch im Endprodukt enthalten sind. Wattepads sind also nicht nur schlecht für die Umwelt, sondern können auch deiner Gesundheit schaden. Zudem benötigt Baumwolle im Anbau sehr viel Wasser: weltweit werden im Durchschnitt für die Produktion von 1 kg Baumwolle ca. 11.000 Liter Wasser benötigt. Für die Produktion der Wattepads werden Bleichmittel eingesetzt, damit sie schön weiß aussehen. Es gibt aber eine umweltschonende Alternative zu den Einweg-Abschminkpads. 

Wir haben verschiedene wiederverwendbare Alternativen im Angebot, um diesen vermeidbaren Müllberg zu reduzieren. Hier findet Ihre unsere Abschminkpads